Zum Inhalt springen

2007

Der Blick geht dieses Jahr nach Süden: In den Herbstferien führt uns eine Schnitzeljagd an die Elbe und durch den alten Elbtunnel. Und natürlich darf auch ein Besuchs des Wildparks Schwarze Berge am Kiekeberg nicht fehlen.

Noch weiter südlich verschlägt es uns in den Sommerferien: Das Feriencamp verbringen die Kleinen auf dem Gelände eines alten Bauernhofes bei Trendelburg, direkt am Flüsschen Diemel gelegen. Die Diemel führt auch die Größeren auf ihrer Kanutour durch das idyllische Nordhessen. In dieser traumhaften Gegend sind zahlreiche Märchen der Brüder Grimm beheimatet, wie zum Beispiel Rapunzel in Trendelburg oder Rotkäppchen im Reinhardswald. Und im Süden Sachsens liegt auch das Elbsandsteingebirge, wo eine Gruppe wagemutiger Bauikinder drei Tage lang in den Felsen klettert.

Noch viel weiter nach Süden reisen die Jugendlichen zur internationalen Jugendbegegnung nach Portugal. Dort verbringt die Gruppe gemeinsam mit Jugendlichen aus Spanien, Italien, England, der Slowakei und Portugal eine Woche in den Bergen im Städtchen Goís und eine Woche in der Hauptstadt Lissabon. Toll!

Das nach Hause kommen ist bei allen Reisen in den Süden jedoch am schönsten. Der wichtigste Ort ist nämlich auch im Jahr 2007 mitten in Sankt Pauli gelegen: Unser wunderbarer Baui, Treffpunkt und Heimat für viele große und kleine Kinder und Jugendliche. Und das soll er auch bleiben!