Abenteuerspielplatz am Brunnenhof e. V. - Am Brunnnenhof 14 - 22767 Hamburg - Tel: 040 / 310 611 - E-Mail: asp-am-brunnenhof@web.de

Unser Fotoalbum

"Die beste Jugendbegegnung seit Jahren!"

Das behaupteten am Ende viele. Und tatsächlich war haben unsere Freunde und Freundinnen aus Slowenien eine perfekt organisierte, wunderbare Begegnung vorbereitet, an die alle, die daran teilnehmen durften, sicher noch lange denken werden.

 Vom Baui waren 8 Jugendliche dabei:

Eleni (das Schleckermaul), Marco (der Schlapphutträger), Kai (die Wasserratte) und Wendy (das Supermodell),

Nick (der Ballkünstler), Peggy (die Seenixe), Lukas (der Kunstspringer), Benni (der Schietwetterkerl) und dann noch Armin (der Aufpasser).

Ja, und die anderen Gastgruppen waren:

die unerschrockenen slowakischen Kampfgriller aus Bratislava  → → →

← ← ←  die rockigen englischen Beatlesfans aus Liverpool

die lustigen portugiesischen Spaßmacher aus Lissabon  → → →

← ← ←  die coolen portugiesischen Naturburschen von der Insel Madeira

die grinsenden spanischen Flamencotänzer aus Málaga   → → →

← ← ←  und die schmalzigen italienischen Schnulzensänger aus Palermo.

 

Slowenien ist schön! Das haben wir in den zwei Wochen in dem kleinen grünen Land gesehen und erlebt. Seht selbst: Wir waren ...

... eine ganze Woche fernab der Zivilisation am lauschigen See von Bohinj, wo wir viel Zeit zum Kennenlernen, zum Baden und für unsere Workshops hatten ...

 

... in den julischen Alpen, wo wir eine sportliche Bergwanderung machten, auf der Alm slowenische Spezialitäten genossen und am Ende so richtig nass wurden ...

 

... im quirligen Ljubljana, wo wir den Bürgermeister trafen, wilde Spiele spielten und in der hübschen Altstadt kleine lustige Filmchen drehten ...

 

... im kleinstädtischen Maribor, wo wir am Tag dösten, in der Nacht feierten und dem staunenden Publikum bei brütender Hitze eine ganz besondere Modenschau präsentierten ...

 

... und im mediterranen Piran, wo wir das italienische Flair genossen, in den salzigen Fluten der Adria badeten und nach der Abschiedsfeier ebenso salzige Tränen vergossen.

Schön war's! Ein lautes 'hvala' an das tolle Team aus Slowenien und einen herzlichen Dank an Remo, Christa-Berta und Tony von e.p.a., die die Begegnung erst möglich gemacht haben!